618 Zerweliner Allee und Carolinenhain

Im Landschaftsschutzgebiet Norduckermärkische Seenlandschaft und im Vogelschutzgebiet Uckermärkische Seenlandschaft befindet FFH-Gebiet Zerweliner Allee und Carolinenhain. Das Gebiet besteht aus zwei voneinander getrennten Gebietsteilen: dem Carolinenhain in Boitzenburg und dem Gebietsteil "Zerweliner Allee" lokal als Wegguner Allee bekannt, nördlich von Boitzenburg.
Die von 150 bis 200 Jahre alten Linden gesäumte Allee ist ein wichtiges Habitat für den seltenen Eremiten. Dieser große Rosenkäfer ernährt sich vom Mulm alter Bäume und ist daher auf Gebiete mit hohen Altholzbeständen angewiesen.
Auch südlich des Boitzenburger Schloß, im als Park angelegten Carolinenhain, ist der scheue Baumkäfer zu finden. Hier besiedelt er einige Altbäumen des von Rot-Buchen geprägten Waldmeister-Buchenwaldes.


Die aktuelle Erhaltungszielverordnung finden Sie hier

Gebietsdaten

  • Größe ca. 80 ha

  • Landkreis Uckermark

  • Gemeinden Boitzenburger Land & Nordwestuckermark

Lebensraumtypen (LRT) (nach Anhang I FFH-Richtlinie)

  • Waldmeister-Buchenwald (LRT 9130)

Geschützte Arten (nach Anhang II FFH-Richtlinie)

  • Eremit

rAG

Die regionale Arbeitsgruppe für das FFH-Gebiet Zerweliner Allee und Carolinenhain fand am 23.01.2019 statt.

 

1. Entwurf FFH-Managementplan

Der erste Entwurf des FFH-Mangementplans sowie die dazugehörigen Karten können Sie sich im folgenden herunterladen. Desweiteren können Sie diese auch in der Naturparkverwaltung, Zehdenickerstr. 1, 17279 Lychen (Eingang Weinbergstr.) einsehen (bitte mit vorheriger Anmeldung).

Hinweise und Anregungen zu der Entwurfsfassung können Sie bis zum 25.10.2019 einreichen an: Naturparkverwaltung Uckermärkische Seen

Koordination FFH-Managementplanung

Zehdenickerstr. 1

17279 Lychen

Email: anja.quandt(at)lfu.brandenburg.de

 

 

Adresse

17268 Boitzenburger Land

Gebiet

  • Naturpark Uckermärkische Seen

Kategorien

  • FFH-Gebiet