743 Suckowseen

Östlich an die Jungfernheide schließt sich das zwischen Boitzenburg und Lichtenhain gelegene FFH-Gebiet Suckowseen an. Charakteristisch ist eine Kette natürlicher nährsto reicher Seen (Großer, Mittlerer und Kleiner Suckowsee), welche miteinander durch Gräben verbunden sind. Umgeben werden die Seen von Wäldern und Forsten, Gras- und Stauden uren, Mooren sowie einer Streuobstwiese im Süden. Insbesondere Biber, Fischotter, Kammmolch, Rotbauchunke und Großer Feuerfalter  nden hier geeignete Lebensräume.

Das gleichnamige Naturschutzgebiet liegt innerhalb der Fläche des FFH-Gebietes.

Die aktuelle NSG-Verordnung finden Sie hier.

 

Gebietsdaten

  • Größe ca. 119 ha

  • Landkreis Uckermark

Geschützte Lebensraumtypen (LRT) (nach Anhang I FFH-Richtlinie)

  • Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer (LRT 3150)

  • Hainsimsen-Buchenwälder (LRT 9110)

  • Waldmeister-Buchenwälder (9130)

Geschützte Arten (nach Anhang II FFH-Richtlinie)

  • Biber

  • Fischotter

  • Kammmolch

  • Rotbauchunke

  • Großer Feuerfalter

 

rAG Sitzung

Die regionale Arbeitsgruppe für das FFH-Gebiet Suckowsee fand am 20. November 2019 statt.

 

1. Entwurf FFH-Managementplan

Der erste Entwurf des FFH-Mangementplans sowie die dazugehörigen Karten können Sie sich im folgenden herunterladen.

 

Hinweise und Anregungen zu der Entwurfsfassung können Sie bis zum 27.03.2020 einreichen an:

Landesamt für Umwelt

Naturparkverwaltung Uckermärkische Seen

Koordination FFH-Managementplanung

Tramper Chaussee 2

16225 Eberswalde

ulrike.gerhardt(at)lfu.brandenburg.de 

 

Adresse

17268 Boitzenburger Land

Gebiet

  • Naturpark Uckermärkische Seen

Kategorien

  • FFH-Gebiet