300 Klapperberge

Das im Landschaftsschutzgebiet Norduckermärkische Seenlandschaft liegende FFH-Gebiet Klapperberge umfasst eine Fläche von rund 1.500 Hektar in den Gemarkungen Lychen, Retzow und Rutenberg und grenzt im Westen und Norden an die Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern, westlich direkt an das dort befindliche FFH-Gebiet Sandergebiet südlich von Serrahn. Im Gebiet befindet sich ein Komplex aus Mooren, Kleinseen und Bächen eingebettet in ausgedehnten Flechten-Kiefern-Wäldern und sauren Buchenwäldern.  Auf einem ehemaligen Schießplatz im Süden des Gebietes sind Sand- und Zwergstrauch-heiden, dazu Grasnelkenfluren auf Halbtrockenrasen ehemaliger Ackernutzungsflächen zu finden. Das FFH-Gebiet liegt im gleichnamigen Naturschutzgebiet Klapperberge und wird vom Vogelschutzgebiet Uckermärkische Seenlandschaft überlagert.

Die aktuelle NSG-Verordnung finden Sie hier


rAG-Sitzung

Die regionale Arbeitsgruppe für das FFH-Gebiet Klapperberge fand am 23. Mai 2019 statt.

 

Im Moment erarbeiten wir den 1. Entwurf. Sobald dieser fertig ist, wird er hier veröffentlicht.

Sie haben Fragen oder Hinweise? Sie können diese gerne an anja.quandt(at)lfu.brandenburg.de senden.

Adresse

17279 Lychen OT Rutenberg

Gebiet

  • Naturpark Uckermärkische Seen

Kategorien

  • FFH-Gebiet