742 Boitzenburger Tiergarten und Strom

Das zwischen Boitzenburg und Prenzlau im Vogelschutzgebiet Uckermärkische Seenlandschaft liegende FFH-Gebiet Boitzenburger Tiergarten und Strom ist geprägt durch das naturnahe Fließgewässer Strom mit angrenzenden Biotopkomplexen, wie Buchen-, Auen- und Moorwäldern, Eichenhutewäldern, Mooren, Kleingewässern sowie extensiv bewirtschafteten Wiesen- und Weideflächen mit verschiedenen Orchideen. Das gleichnamige, vom FFH-Gebiet überlagerte, Naturschutzgebiet bildet mit diesem zusammen einen Teil des Landschaftsschutzgebiet Norduckermärkische Seenlandschaft.

 Die aktuelle NSG-Verordnung finden Sie hier

rAG-Sitzung

Die regionale Arbeitsgruppe für das FFH-Gebiet Boitzenburg Tiergarten und Strom hat am 23.01.2019 stattgefunden.

Adresse

17291 Nordwestuckermark

Gebiet

  • Naturpark Uckermärkische Seen

Kategorien

  • FFH-Gebiet