Bildung für nachhaltige Entwicklung & Umweltbildung

"SDG"-Lehrpfad Boitzenburg

Im Rahmen der FÖJ-Arbeit (2018/2019) wurde die Idee eines Lehrpfades entwickelt, der sich mit den Inhalten einzelner UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, verabschiedet 2015 im Rahmen der Agenda 2030) beschäftigen soll. In der FÖJ-Arbeit wurde versucht, aktuelle lokale Themen mit globalen Herausforderungen zu verknüpfen. Die Ergebnisse der FÖJ-Arbeit dienen als Grundlage für weitere Arbeitsschritte zur Umsetzung. ...weitere Informationen finden Sie hier!

 

 

Auszug aus dem Protokoll unserer internen BNE-Zukunftswerkstatt (Mai 2019)

Wir befinden uns in einer globalisierten, vernetzten, komplexen und unübersichtlichen Weltgesellschaft. Globale Herausforderungen, wie

  • Armut, Hunger und Menschenrechtsverletzungen

  • Verteilungsungerechtigkeiten

  • Undurchsichtige globalisierte Finanz- und Monopolwirtschaft

  • Verlust der biologischen Vielfalt

  • Entwaldung und Süßwasserverknappung

  • Degeneration von Böden und Gewässern

  • Klimawandel

  • Digitalisierung, Datenmissbrauch und künstliche Intelligenz

  • Soziale und politische Spaltungen

  • Hyperkonsum

…erfordern viele Antworten, um dem Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung gerecht zu werden.

Weitere Infos? hier geht's zum BNE-Handout

 

Umweltbildung mit der Naturwacht

Zwischen Naturpark und einigen Schu­len in Boitzenburg, Lychen, Mildenberg, Templin und Zehdenick besteht seit vielen Jahren eine Kooperationen zum gegenseitigen Vorteil. Die Schüler*innen lernen geschützte Pflan­zen und Tiere sowie deren Lebensräume in Wohnortnähe kennen, erleben spannende Projekttage und erhal­ten fachkundige Hilfe bei der ökologischen Gestaltung der Schulhöfe. Andererseits erfassen sie wichtige Umweltdaten, z.B. die Sichttiefe von Seen, die Bestände von seltenen Pflanzen und Tieren oder pflegen wertvolle Biotope wie Feuchtwiesen und Moore. So unterstützen sie die Naturwacht und die Naturparkverwaltung. Nicht zuletzt sind unter fachlicher Anleitung der Naturwacht die „Eisvögel‟ und die „Havelspatzen‟, zwei Gruppen von Juniorrangern, aktiv.  Hier geht's zum Junior-Ranger-Programm