Naturcampingpark Rehberge - TMU Videobeitrag

Der Naturcampingpark Rehberge liegt direkt am Wurlsee etwas außerhalb von Lychen. Die Gäste schätzen die Natur, die Ruhe und die Klarheit des Sees. Marina Braatz hat 2007 den Campingplatz von ihren Eltern übernommen und führt ihn jetzt mit ihrer Frau Linda Blacha. Sie verrät in dem neuen Beitrag der Video-Serie „Tourism for Future“ ihre Unternehmensphilosophie und ob sich eine nachhaltige Unternehmensführung lohnt. Dass hier jede Menge Herzblut drinsteckt, merkt man sofort. Der Campingpark ist u.a. Partnerbetrieb des Naturparks Uckermärkische Seen und Mitglied im Eco-Camping-Netzwerk. Neben den klassischen Stellplätzen für Zelte und Caravans gibt es verschiedene feste Unterkünfte in Holzbauweise – wie Glamping-Pod, Tiny House und Wohnwagen. Darüber hinaus stehen den Gästen ein Sandbadestrand am Wurlsee, die Leihbibliothek, Wlan, der große Spielplatz und verschiedene Sportmöglichkeiten (Tischtennis, Volleyball und Fußball) zur Verfügung.

Über mehrere Wochen musste der Naturcampingpark Rehberge wie alle anderen Gastgeber in der Uckermark wegen des Coronavirus geschlossen bleiben. Seit Mitte Mai ist er nun mit den entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln wieder für Touristen geöffnet. „Uns überrollte eine Art Tsunami“, so beschreibt Linda Blacha den Ansturm nach der Bekanntgabe der Lockerungen. Über Pfingsten sind die meisten Plätze belegt. Für den Sommer gibt es bereits zahlreiche Buchungen. Auch wenn es keine Begrenzung der Gästezahlen gibt, achtet Marina Braatz darauf, genug Platz zwischen den Zelten und Caravans zu lassen. Die Zwangsschließzeit haben sie genutzt, um den Campingpark weiterzuentwickeln und Renovierungsmaßnahmen durchzuführen. Die Krise hat ihren Weg bestätigt, auf einfache, aber autarke Mietunterkünfte wie Tiny Houses und Glamping-Pods zu setzen.

Das ausführliche Video (9 min) finden Sie hier!

 

Links

Blog-Beitrag vom Tourismus Marketing Uckermark

 

 

Kontakt

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH

Silke Rumpelt rumpelt(at)tourismus-uckermark(dot)de

Mario Thiel thiel@tourismus-uckermark.de

Tel.: 03984 - 835883

 

 

 

Meldung vom 02.06.2020