Natura2000 im Naturpark Uckermärkische Seen

Natura 2000 ist ein europaweites Netz miteinander verknüpfter Schutzgebiete. Ziel ist der Erhalt wertvoller und bedrohter Arten und Lebensräume in Europa, um dem Rückgang der biologischen Vielfalt entgegenzuwirken.

Zusammensetzung Natura2000:

  • Gebiete der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH)

  • Vogelschutzgebiete (SPA)

Im Naturpark Uckermärkische Seen gibt es 25 FFH-Gebiete und 3 Vogelschutzgebiete. Somit ist etwa zwei Drittel der gesamten Fläche auf diese Weise geschützt. Die Gebiete befinden sich innerhalb der bereits nach deutschem Recht ausgewiesenen Landschafts- und Naturschutzgebiete.

Derzeit werden europaweit Maßnahmen erarbeitet, die FFH-Managementplanung, um die in den Natura2000-Gebieten vorkommenden Lebensräume und Arten zu erhalten. Maßnahmen können beispielsweise die Beweidung von Heideflächen mit robusten Schafrassen oder die Wiedervernässung ausgetrockneter Moore sein.