Steckbrief Uckermärkische Seen

Gründung

  • 3. Mai 1997

Größe

  • 897 km², davon:

    • Wald: 423 km² = 47 Prozent

    • Acker/Grünland: 332 km² = 37 Prozent

    • Gewässer: 63 km² = 7 Prozent

    • Moore: 18 km²= 2 Prozent

    • Siedlungen und sonstiges: 61 km² =7 Prozent

Landschaftsschutzgebiete (LSG)

  • 2 Landschaftsschutzgebiete mit 861 km² = 96 Prozent

Naturschutzgebiete (NSG)

  • 20 Naturschutzgebiete mit 212 km² = 24 Prozent

Natura 2000

  • 2 EU-Vogelschutzgebiete mit 577 km² = 64 Prozent

  • 23 FFH-Gebiete mit 276 km² = 31 Prozent

Städte und Gemeinden

  • 8 Gemeinden
    (Boitzenburger Land, Fürstenberg/Havel, Gransee, Lychen, Nordwestuckermark, Prenzlau, Templin und Zehdenick)

Verteilung auf Landkreise

  • ein Drittel im Landkreis Oberhavel

  • zwei Drittel im Landkreis Uckermark

Bevölkerungsdichte

  • 25 Einwohner je km²

Kuratorium

  • Vorsitzende: Sylvia Klingbeil, Bürgermeisterin der Gemeinde Nordwestuckermark

Leiterin des Naturparks

  • Dr. Heike Wiedenhöft